ABOUT BLANK | Weil der Sommer kommt: neue Trends und Brands aus unserer Stadt
450
post-template-default,single,single-post,postid-450,single-format-standard,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Weil der Sommer kommt: neue Trends und Brands aus unserer Stadt

Dass sich Augsburg – modetechnisch gesehen – gemacht hat, steht außer Frage. Im letzten Jahr haben sich immer mehr Jungdesigner und Start-ups mit den unterschiedlichsten Ideen auf den Modemarkt getraut. Ob selfmade, fairtrade, vintage oder second hand. Wir können uns wirklich nicht beschweren! Für diesen Sommer gibt es wieder neues nices Zeug von unseren Augsburger Labels.

#01 Alleyoop – Streetwear und Sneaker

Bildquelle: Facebook | alleyoop

Das allgemeine Problem beim Online-Shoppen: totale Überforderung wegen zu großer Auswahl. Man scrollt sich dumm und dämlich und findet trotz der Masse an Ware nicht das Richtige, weil so viel Müll dabei ist.

Hier kommt alleyoop ins Spiel und macht es dir ziemlich leicht. Denn es handelt sich um einen (Augsburger!) Onlineshop, der nach dem Motto carefully selected aufgebaut ist. Der Fokus liegt auf Qualität, nicht auf Quantität. Asos, Zalando und co. könnten sich hiervon auch mal eine Scheibe abschneiden.

Weniger Auswahl, dafür bedacht ausgesucht! Neben seltener Streetwear und limitierten Sneaker, bekommst du hier auch Hosen, Caps und weitere Accessoires. alleyoop ist also der Insider-Tipp für alle Streetwearliebende, die sich gerne mal was besonderes gönnen oder auf der Suche nach dem neusten Shit sind. alleyoop ist auch beim Modular dabei, wo sie ihr Sortiment im Pop-up-Pavillon vorstellen.

Kleines Schmankerl: Mit dem Rabattcode „AB10“ gibt es 10% Rabatt auf euren Einkauf. Have fun!

► Hier geht’s zum Shop.

 

#02 PÖIG – aus alt mach neu!

Bildquelle: Facebook | pöig

Neu bei pöig: Vintagekleidung wird wieder aufgefreshed oder auch komplett umgenäht, je nach dem was besser aussieht. Im Fachjargon nennt sich das Upcycling und ist umwelttechnisch gesehen natürlich der Hammer.

Erstmalig könnt ihr die neuen Teile am pöig-Stand auf dem MODULAR Festival auschecken.

► Alles zum Label findest du hier auf dem Blog.

 

#03 Degree Clothing – Miami Ice Collection S2017

Bildquelle: Facebook | Degree Fair Clothing

Die neue Sommer-Kollektion MIAMI ICE ist da. Sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch gut – weil fair produziert! Der Degree Onlineshop befindet sich momentan im Umbau. Deshalb bestellt über den Avocadostore.de oder kommt im wunderbaren Store vorbei (Mittlerer Lech 18).

Nette Jungs, gute Kleidung und last but not least: richtig geiler KAFFEE!

► Mehr Infos zu Degree findest du hier auf dem Blog.

 

#04 HEATERS – neu in der Stadt

Bildquelle: Facebook | HEATERS

Ganz neu, ganz clean und straight im Design. HEATERS eröffnete letzte Woche im Spenglergäßchen 2 in der Innenstadt. Natürlich gibt es alles auch online zu kaufen. Shirts, Sweaters, Bomberjacken und Kimonos sind im Sortiment. Designerin ist die liebe Lisa, auch bekannt als Besitzerin des Kaetchens. Apropos: Mehr zu ihr und ihrem Laden, findest du hier auf dem Blog.

Hier geht’s zum HEATERS-Onlineshop.

 

Also lasst eure Levi’s und Thrasher-Shirts daheim, net-uniformiert euch, denn Augsburgs Labels haben echt was drauf. In diesem Sinne, support locals und frohes Sommershopping!

Titelbild: Screenshot | alleyoop

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.