ABOUT BLANK | Weltbeste Bio-Datteln von NaraFood
500
post-template-default,single,single-post,postid-500,single-format-standard,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Weltbeste Bio-Datteln von NaraFood

Richtig gute Datteln sind gar nicht mal so einfach zu finden. Meistens sind sie überteuert und staubtrocken. Die aus dem Supermarkt kann man einfach in die Tonne treten. Ich dachte, die vom Stadtmarkt wären unschlagbar, doch dann hab ich die von NaraFood probiert.

Start-Up-Gründer Raphael hat sich nämlich höchstpersönlich durch die Bio-Dattel-Plantagen der Welt durchprobiert.

WARUM EIGENTLICH DATTELN?

Zum einen sind Datteln ultra gesund, nährstoffreich und so weiter. Zum anderen ist es wohl der beste Snack für zwischendurch – vor allem für Veganer. Das Geniale an der Dattel ist, dass sie vielseitig einsetzbar ist – sei es zum Backen oder Kochen.

DAS SORTIMENT

Neben acht verschiedenen Dattel-Sorten, bekommt man bei NaraFood auch:

Dattel-Sirup (vergiss Agavendicksaft!)

Dattelmus

Dattel-Schoko-Creme (vergiss Nutella!)

Dattel-Kokosnuss-Paste

Schoko-Datteln

Dattel-Senf

Dattel-Balsamico-Essig

Trockenfrüchte und Nüsse (vergiss Seeberger!) und

die besten und gesündesten Schokoriegel der Welt.

Die sind aus Quinoa, Banane und wildem Kakao – der so abartig lecker und ganz anders schmeckt als der Herkömmliche. Muss man unbedingt probieren!

REZEPTE

Mit Datteln kann man so unglaublich viel geiles Zeug machen! Zum Beispiel Schoko-Energierbällchen nach dem Rezept von Corinna.

  • 100 g Datteln (z.B. Medjool, ich habe Mazafati Datteln von Nara Food verwendet)

  • 40 g Haselnüsse

  • 20 g Kakaonibs

  • 10 g Roh-Kakaopulver

  • 1 Prise Vanille

  • 1 Prise Meersalz

  • Zum Rollen: 1-2 EL Kokosraspeln

Bildquelle: Corinna | schuesselglueck.de

Weitere Rezepte findet ihr hier auf dem Blog von NaraFood.

▶︎ NaraFood findest du im Basic (Ludwigstraße 2 und Eichleitnerstraße 14) und natürlich online.

Tut euch was Gutes, support locals und gönnt euch den geilen Scheiß!

No Comments

Post a Comment